7 Tipps, um deine Fixkosten zu senken

Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.
Henry Ford

Was Henry Ford bereits vor 70 Jahren wusste, gilt auch heute noch. Selbst wenn du 100.000€ Netto verdienst, wirst du nie Vermögen aufbauen, wenn dein Kostenapparat 99.999€ verschlingt.

Deshalb nenne ich dir heute sechs Tipps, die dir dabei helfen, deine Fixkosten nachhaltig zu senken. Natürlich gibt es noch viele andere Sparmöglichkeiten. Es macht jedoch Sinn, mit den monatlichen Ausgaben zu beginnen. Denn jeder Euro, den du hier sparst, wird zu 12€ im Jahr.

Und ich wette, dass dein Kostenapparat mehr Sparpotential hat, als nur einen Euro im Monat. Weiterlesen

4 Apps, mit denen du deine Finanzen im Griff hast

25% aller Deutschen haben Konten bei drei oder mehr Banken. Immerhin 37% der Befragten haben Konten bei zwei verschiedenen Banken. Das ergab eine Umfrage der Bank of Scotland im Jahr 2010. Diese Zahlen dürfte heute noch viel viel höher sein.

Durch diesen Umstand ist es für Kunden schwieriger geworden, ihre Finanzen im Überblick zu behalten. Wenn wir darüber hinaus an Aktiendepots, P2P-Kredite und sonstige Anlageformen denken, wird klar, dass man sein Gesamtvermögen und die Entwicklung seines Vermögens schnell aus dem Blick verliert.

Zum Glück gibt es Programme und Apps, die einem hier helfen können. Ich stelle dir 4 Programme vor, die ich regelmäßig benutze, um meine Finanzen im Blick zu behalten. Weiterlesen

4 Wege, um kostenlos Bargeld einzuzahlen

Kennst du das? Kaum hat man das teure Konto bei der Filialbank aufgelöst, erhält man viele Zahlungen in bar und fragt sich, wie das Geld aufs Konto kommt.

Natürlich kann man es auch einfach ausgeben oder unters Kopfkissen legen. Wenn du das aber nicht möchtest, nenne ich dir heute 4 Wege, auf denen dein Geld kostenlos aufs Konto kommt. Weiterlesen

Rentenlücke. Keine Angst vor der Altersarmut!

In diesem Beitrag geht es um die Rentenlücke und darum, was du dagegen tun kannst. Ich beantworte unter anderem die folgenden Fragen:

  • Was ist eine Rentenlücke?
  • Was ist die Rentenlücke in Wirklichkeit?
  • Wie groß ist deine persönliche Rentenlücke?
  • Wie kannst du die Versorgungslücke schließen?
  • Warum solltest du keine Angst vor der Rentenlücke haben?

Legen wir los! Weiterlesen

Die 5 schlechtesten Berater bei der Geldanlage

In diesem Beitrag geht es nicht darum, warum Bankberater Dich nicht optimal beraten können. Statt dessen geht es um Gefühle.

Du erfährst, welche fünf Gefühle bzw. Charaktereigenschaften Dich beim Vermögensaufbau behindern und Dir kontraproduktive Ratschläge geben. Darüber hinaus erzähle ich Dir, was Du tun kannst, um Deine Emotionen in den Griff zu bekommen. Weiterlesen

Plattformen für die Investition in P2P-Kredite

In meinem letzten Beitrag ging es um P2P-Kredite im Allgemeinen. In diesem Beitrag werde ich Dir zwei Plattformen vorstellen, mit denen ich mich bereits ausführlicher beschäftigt habe.

Es gibt verschiedene Plattformen für die Vergabe von Konsumkrediten in verschiedenen Ländern. Ich habe mir zuvor einige Plattformen grob angesehen und mich dann dafür entschieden, zwei Plattformen, nämlich Auxmoney und Bondora, genauer zu betrachten, da ich über beide Plattformen viel Gutes gelesen habe und die jeweiligen Unternehmensseiten und -konzepte einen guten Eindruck machen. Weiterlesen

P2P-Kredite als Geldanlage

In diesem Beitrag geht es darum, was Peer-To-Peer-Kredite (P2P-Kredite) sind und wie man sie für die eigene Geldanlage nutzen kann. Ich erkläre Dir, welche Gefahren bzw. Nachteile es gibt und welche Vorteile Du als Anleger hast.

Getreu dem Motto „Schulden darf man nicht haben, aber man darf sie besitzen.“ geht es in diesem Beitrag nur um die Sicht des Geldanlegers und nicht um den Standpunkt des Kreditnehmers.

Dieser Artikel enthält die allgemeinen Hintergrundinformationen zum Thema P2P-Kredite. Meine eigenen Erfahrungen in dieser Anlageklasse mit der Plattform Bondora* werde ich in zukünftigen Artikeln im Detail diskutieren. Weiterlesen

Meine Podcast-Playlist für alle Fälle

In diesem Beitrag stelle ich Dir meine Podcast-Playlist vor, die ich z.B. unterwegs, auf dem Weg zur Arbeit, beim Spazieren gehen, Kochen oder Abwaschen höre.

Diese Playlist liefert mir regelmäßig neues Finanzwissen, Informationen zu neuen Trends im Finanzsektor und Meinungen von anderen Finanzbloggern. Sie regt mich zum Nachdenken an und trägt dazu bei, ohne großen Zeiteinsatz meine finanzielle Bildung zu verbessern. Weiterlesen

Sparquote Januar 2016

Etwas später als in Zukunft kommt hier nun mein Sparquoten-Beitrag für Januar.  In Zukunft wird dieser am Anfang des darauf folgenden Monats erscheinen. Um aber das Jahr 2016 komplett abbilden zu können: Entschuldige bitte die Verspätung. 😉

Im Januar betrug meine Sparquote stolze 62,34% vom Nettogehalt. Die Zusammensetzung nach Kategorien war wie folgt:

Die Zahlen sind dabei die relative Pronzentangaben, gemessen am Nettoeinkommen für diesen Monat. Weiterlesen