7. Türchen: Markus Koch

Es sind nicht die Zeiten, die sich ändern, sondern immer nur die alte Geschichte, die von immer neuen Menschen erlebt wird.

Früher war alles besser. Kennst Du das? In Wahrheit ist das genaue Gegenteil der Fall. Für unsere Aktivitäten an der Börse können wir aus diesem Zitat die Botschaft ziehen, dass wir uns nicht in Panik versetzen lassen sollten. Auch früher gab es Krisen und Börsencrashes und trotzdem ging es langfristig nur nach oben. Insofern: Das ist alles schon mal da gewesen – kein Grund, beunruhigt zu sein.

11 günstige & leckere Gerichte

Gutes Essen muss nicht teuer sein! Schon mit 1-2€ pro Person lassen sich leckere und gesunde Gerichte zaubern, die satt machen. In diesem Beitrag nenne ich Dir ein paar der Gerichte, die auch bei uns häufig gegessen werden. Vielleicht hast Du ja noch weitere Tipps für uns. Der wichtigste Tipp …

4. Türchen: Carl Mayer von Rothschild

Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Geigen spielen.

Herr Rothschild propagiert das antizyklische Investieren. Kaufen, wenn alle verkaufen und verkaufen wenn alle kaufen. Freue Dich über fallende Kurse, denn sie sind prima Nachkaufgelegenheiten. Freue Dich über steigende Kurse, denn Deine Aktien steigen im Wert.

3. Türchen: Mark Twain

Oktober: Das ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu investieren. Andere gefährliche Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.

Die richtige Zeit um mit dem investieren anzufangen ist jetzt oder nie! Es gibt nur einen richtigen Zeitpunkt um mit dem ETF-Sparplan oder dem Aktieninvestment anzufangen. Und das ist heute!

2. Türchen: Warren Buffett

Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.

Warren Buffett empfiehlt, nicht auf die Aktienkurse sondern auf das Unternehmen dahinter zu blicken. Recht hat er! Wenn Du in Einzelaktien investierst um langfristig von der Entwicklung eines Unternehmens zu profitieren, ist das Unternehmen viel viel wichtiger als sein aktueller Börsenkurs.

Sparquote November 2016

Das Jahr nährt sich unaufhaltsam dem Ende und schon wieder ist ein Monat um. Der November war der elfte Monat in Folge in dem ich meine Einnahmen und Ausgaben minutiös aufgezeichnet habe. Ein Rückblick Früher war das nicht so und ich erfreue mich immer noch regelmäßig an der dadurch gewonnenen …

1. Türchen: André Kostolany

Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien.

Ein Spruch, der in der heutigen Zeit relevanter denn je ist. Die Märkte sind sehr volatil und das lässt sich natürlich ganz und garnicht mit der wirtschaftlichen Entwicklung der einzelnen Unternehmen erklären. Irrationales Kaufen und Verkaufen ist Ursache und Wirkung in Einem.