Ankündigung: Portfolio Performance Serie

Bereits in meinem Ausblick für das Jahr 2017 habe ich erwähnt, dass ich in diesem Jahr eine Serie zum Thema Portfolio Performance veröffentlichen möchte.

Jetzt ist es soweit!

Wieso eine Serie über Portfolio Performance?

Ziel dieser Serie ist es, die verschiedenen Facetten dieser großartigen Software sowie meine persönlichen Workflows vorzustellen, in der Hoffnung, dass auch für Dich etwas dabei ist.

Es gibt nicht viele kostenlose Open Source Software im Bereich der Portfolio-Verwaltung, die so gut funktioniert. Deshalb möchte ich die Software gerne noch populärer machen und vermeiden, dass Du Dir einen mit Excel und ähnlichen Tools abbrichst.

Mir erleichtert die Software den Überblick über meinen Vermögensaufbau ungemein und ich bin sicher bei Dir wird es ähnlich sein.

Der Redaktionsplan

Diese Serie wird sechs Artikel enthalten und in einem 4-Tages-Rhythmus erscheinen. Ich habe die Themen wie folgt aufgeteilt:

Weiterlesen

P2P-Lending-Report März 2017

Es ist wieder Mitte des Monats und das heißt: Ein Update zu meinen P2P-Krediten ist fällig. Im letzten Monat gab es viel Routine und eine hervorstechende Plattform. Und auch eine kleine Enttäuschung.

Das Highlight

Fangen wir mit dem Gewinner an. Besonders beeindruckt hat mich im letzten Monat die Plattform VIAINVEST* auf der ich erst seit Kurzem investiere. Dank der Vorgeschichte bei der Kreditvergabe hat diese Plattform einfach einen riesigen Pool an P2P-Krediten für die Investoren gesucht werden. Das ist unüblich.

Zwischen dem 15.02. und 15.03. habe ich insgesamt 600€ in die Plattform gesteckt. Drei Tranchen á 200€ wurden jeweils noch am selben Tag komplett investiert. Keine Verzögerung, kein Warten auf Kredite, nix! Ich kriege eine E-Mail, dass das Geld eingegangen ist und wenn ich wenige Minuten später nachschaue, wurde es vollständig investiert.

Weiterlesen

Buchrezension: How an Economy Grows and Why It Crashes

Ein Bekannter hat mir letztes Jahr einen Autor empfohlen, den ich bisher überhaupt nicht auf dem Schirm hatte: Peter D. Schiff.

Besonders hat er mir das Buch „How an Economy Gross and Why It Crashes*“, das auch auf deutsch verfügbar ist (Wie eine Volkswirtschaft wächst …: … und warum sie abstürzt*) ans Herz gelegt. Ich habe es mir also im Urlaub auf meinem Kindle zu Gemüt geführt und war begeistert.

Weiterlesen

Sparen im Urlaub und auf Reisen: 16 Tipps

Wie Du weist, habe ich kürzlich einen längeren Urlaub in Südafrika verbracht. Dieser hat mich dazu veranlasst, intensiv darüber nachzudenken, wie man einen Urlaub oder eine längere Reise möglichst kostengünstig realisieren kann.

Zwar habe ich die Einstellung, mir im Urlaub lieber etwas mehr zu gönnen und voll und ganz zu genießen, dies muss sich jedoch nicht mit meiner üblichen Sparsamkeit ausschließen.

Da ich in Zukunft gerne öfter auch weitere Reisen machen möchte, um Land und Leute kennen zu lernen, habe ich nachgedacht und recherchiert, wie das Ganze nicht zu einem Desaster für meinen Vermögensaufbau wird.

Herausgekommen sind 16 Tipps, die ich Dir nicht vorenthalten möchte.

Weiterlesen

Sparquote Februar 2017

Nachdem Dezember und Januar dank Urlaub in der Ferne meine kurzfristigen Rücklagen doch etwas belastet haben, beginnt nun der Wiederaufbau.

Der Urlaub im Süden war es definitiv wert und ich konnte mich noch immer nicht an die Dunkelheit und Kälte hierzulande gewöhnen.

Fangen wir wieder mit den kurzfristigen Rücklagen an:

Kurzfristige Rücklagen

Mit einer relativ teuren Reise im Rückblick und einem nächsten Urlaub im Ausblick wird es Zeit, die Reserven mal wieder aufzufüllen.

Weiterlesen