5 Denkfehler von „Buy and Hold“-Anlegern

Buy and hold (deutsch: Kaufen und behalten) ist eine Anlagestrategie, die darauf abzielt, Geldanlagen langfristig zu behalten. Wikipedia Buy and Hold ist einfach. Einfach zu erklären. Einfach zu verstehen. Einfach umzusetzen. Im Prinzip geht es bei Buy and Hold darum, etwas (meistens eine Aktie) einmal zu kaufen und langfristig zu …

Direktanlage in Aktien vs. Aktien-ETFs

Hat man erst mal eingesehen, dass es Tagesgeldkonto und Festgeld nicht wirklich bringen und dass die Investition in Aktien für ein vernünftiges Chancen-Risiko-Profil fast alternativlos ist, stellt sich nur noch die Frage: Soll ich direkt in Aktien investieren oder lieber in einen Aktien-ETF? Der einzige Investor, der nicht diversifizieren sollte, …

Die 10 wichtigsten Aktienindizes im Überblick

Aktienindizes gibt es wie Sand am Meer. Es gibt Indizes für Länder, Indizes für Branchen, Indizes für Regionen, für große, für kleine oder für mittlere Unternehmen. Aktienindizes bilden im Normalfall immer die durchschnittliche Entwicklung von Unternehmen aus einem bestimmten Bereich ab und lassen somit Rückschlüsse auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung zu. …

Aktien vs. Anleihen

Heute geht es um den Unterschied von Aktien und Unternehmensanleihen. Aktien und Anleihen? – Was ist das überhaupt? Und was macht mehr Sinn? Wie sieht es mit Chancen und Risiken aus? Aktien vs. Anleihen in Kurzform Aktien sind Unternehmensanteile. Wenn du Aktien eines Unternehmens besitzt, wirst du damit zum Miteigentümer …

Welche Versicherungen braucht man wirklich?

Versicherungen sind das zweite Hass-Thema der Deutschen. Direkt nach Finanzen. Deshalb ist es nur konsequent, sich in diesem Blog auch mit dem Thema Versicherungen zu beschäftigen. Und in der Tat hängen Versicherungen auch unmittelbar mit dem Thema Finanzen zusammen. Ich möchte mit diesem Artikel einen Überblick über Versicherungen geben, die man meines Erachtens …

Das „magische Dreieck“ der Vermögensanlage

In diesem Artikel geht es um eine geometrische Form, die so manchem Anleger Kopfzerbrechen bereitet: das magische Dreieck. Diese Dreieck hat, völlig untypisch für ein Dreieck, drei Ecken. Diese Ecken stehen für die drei wichtigsten Anlagekriterien: Sicherheit Liquidität Rentabilität Jede Anlageform erfüllt jedes dieser drei Kriterien mehr oder weniger gut und …

Erfolgreich mit Geld umgehen: Warum du in Lebenszeit und nicht in Geld rechnen solltest.

Wirklich genießen kann man nur Geld, das man mühsam verdient hat. Aber wenn man es mühsam verdient, hat man keine Zeit, es zu genießen. Aldous Huxley, Philosoph und Autor Überblick für Ungeduldige In diesem Beitrag erfährst du warum Geld keine gute Recheneinheit ist, warum du besser in Zeit rechnen solltest …