Festgeldkonto Vergleich

Im derzeitigen Niedrigzinsumfeld sind die Zinsen auf Festgeldkonten nahezu auf das Niveau von Tagesgeldkonten gesunken. Lediglich in Ländern mit einer höheren Unsicherheit kann man noch etwas mehr bekommen, hat dafür aber oft auch ein deutlich höheres Risiko.

Für mich stellen Konten den risikoarmen Anteil des Portfolios dar und daher bin ich hier sehr vorsichtig. Persönlich setze ich eher auf Tagesgeldkonten aus Deutschland oder anderen EU-Ländern mit einer guten Einlagensicherung. Tagesgeldkonten kannst du hier vergleichen.

Wenn Du jedoch an einem Festgeldkonto interessiert bist, findest du einige Anbieter hier:

Wenn du einen vielversprechenden Anbieter für ein Festgeldkonto gefunden hast, denk daran, dir das Kleingedruckte genau durchzulesen und dich über die Einlagensicherung des entsprechenden Landes zu informieren.

Denn gerade bei Anlagen, die einige Monate oder sogar Jahre fest sind dauert es eine Weile, bis du wieder regulär auf dein Geld zugreifen kannst. Und wenn in dieser Zeit das Land in schwere wirtschaftliche Probleme kommt, kann es sein, dass deine Investition an Wert verloren oder schlimmstenfalls gänzlich entwertet ist.