4 Wege, um kostenlos Bargeld einzuzahlen

Kennst du das? Kaum hat man das teure Konto bei der Filialbank aufgelöst, erhält man viele Zahlungen in bar und fragt sich, wie das Geld aufs Konto kommt.

Natürlich kann man es auch einfach ausgeben oder unters Kopfkissen legen. Wenn du das aber nicht möchtest, nenne ich dir heute 4 Wege, auf denen dein Geld kostenlos aufs Konto kommt.

1. Kostenloses Girokonto bei der Comdirect

Bei der Tochter der Commerzbank, der comdirect Bank* kannst du kostenlos ein Girokonto eröffnen. Auf dieses Konto kannst du bis zu drei mal pro Jahr kostenlos Bargeld einzahlen. Dies geht unkompliziert an einem Einzahlungsautomat in einer Commerzbank-Filiale.

Wenn du ein Konto bei der Comdirect eröffnest und es aktiv nutzt, erhältst du 50€ Willkommensbonus. Wenn du darüber hinaus nachweist, dass du ein anderes Girokonto gekündigt hast, erhältst du weitere 50€. Das ist ein guter Deal. Wenn du eh darüber nachdenkst, zur Comdirect zu wechseln, nimm diese 100€ mit.

2. Kostenloses Girokonto von Number26

Number26* räumt gerade den verstaubten Banken-Markt kräftig auf. Das Startup bezeichnet sich selbst als „Europas modernstes Girokonto“. Mit einem kostenlosen Girokonto zu dem es auch eine kostenlose Kreditkarte gibt, ist das Angebot wirklich konkurrenzfähig.

Darüber hinaus ist der Registrierungsprozess kinderleicht und innerhalb von 8 Minuten erledigt. Die zentrale des Kontos ist eine moderne App für dein Smartphone. Über diese App kannst du alle Kontobewegungen verfolgen und deine EC- und Kreditkarte jederzeit sperren.

Number26 hat keine Filialen, in denen du Geld einzahlen oder abheben kannst. Der Clou: Bei Penny und Real an der Kasse kannst du Beträge ab 50€ kostenlos einzahlen. Mit der MasterCard kannst du an fast allen Automaten kostenlos Geld abheben.

Da Number26 mit einer Bank im Hintergrund zusammen arbeitet, ist dein Geld so sicher wie bei einer Bank. Insofern: Probier es ruhig aus!*

3. Kostenloses Girokonto bei der Norisbank

Auch die Norisbank bietet ein kostenloses Girokonto* an. Auch hier gibt es keine Filialen. Dennoch kann man Bargeld einzahlen. Die Norisbank arbeitet hierfür mit der Deutschen Bank zusammen.

Als Kunde kannst du Bargeld kostenlos an den Einzahlungsautomaten der Deutschen Bank einzahlen.

4. Ohne Extra-Konto: Freunde und Verwandte

Keinen Bock auf ein Konto extra nur für Bargeldeinzahlungen? Dann frag doch einfach mal Freunde, Verwandte oder sonstige Vertrauenspersonen, ob sie für dich Geld einzahlen können.

Gerade Eltern oder Großeltern haben oft noch Konten bei Filialbanken, auf die sie kostenlos Geld am Schalter einzahlen können. Bestimmt sind sie sehr hilfsbereit und Zahlen dein Geld für dich ein.

Fragen kostet nichts!

Nun zu dir!

Wie zahlst du Bargeld auf deine Konten ein?

Bild: Pexels.com

Ein Gedanke zu „4 Wege, um kostenlos Bargeld einzuzahlen

Kommentar verfassen