Aktienkauf: Intel Corporation

Am 10.08.2017 habe ich nach eine längeren Pause mal wieder eine neue Aktie in mein Depot gelegt.

Dieses mal ist es der allseits bekannte US-Konzern Intel (WKN: 855681, ISIN: US4581401001) geworden.

Ich habe 64 Anteile zu je 31,025€ gekauft. Insgesamt habe ich 1.992,10€ ausgegeben, da mich der Kauf bei OnVista* als Broker nochmal 6,50€ gekostet hat (Ordergebühren).

Weiterlesen

Stock-Screener-Empfehlung: Aktienfinder.net

Bereits seit längerer Zeit habe ich die Seite Aktienfinder.net von Torsten Tiedt in meiner Link-Liste unten in meinem Blog. Aber das wird dem erstklassigen Tool, das Torsten da bietet nicht wirklich gerecht.

Daher schreibe ich heute einen ausführlichen Artikel über diesen „Stock-Screener“ für Wachstumswerte, den ich seit einiger Zeit als eine wichtige Quelle bei der Suche nach neuen Aktien für mein Portfolio betrachte.

Der Aktienfinder

Das Besondere am Aktienfinder ist, dass ausgewählte Aktien dort nach gewinn- und dividendenbasierten Kennzahlen gefiltert und sortiert werden können. Während das Filtern nach Dividendenrendite viele andere Tools auch bieten kann man hier auch die Dividendenentwicklung (Historie und Steigerungsraten) einbeziehen.

Weiterlesen

Augen auf bei der Broker-Wahl!

Früher war die Welt noch in Ordnung. Man wollte Aktien kaufen, man ist zu seiner Bank gelaufen und hat ein Depot eröffnet. Fertig. Das hat zwar einiges gekostet, aber es war einfach.

Es gab nicht viele Alternativen und die Kosten waren transparent. Jedenfalls im Vergleich zur heutigen Situation.

Dank Internet und Fortschritt in allen Bereichen können wir auch beim Broker aus einer Vielzahl von Anbietern auswählen. Einer besser, günstiger und toller als der andere. Das kostenlose Depot bekommt man bei fast jedem Online-Broker hinterher geworfen.

Doch kostenlos ist hier gar nix.

Statt dessen verbergen sich die Kosten irgendwo im Dschungel des Kleingedruckten und so kann die Suche nach dem perfekten Online-Broker zu einer mehrtägigen Abenteuertour durch die Wunder der Finanzwelt werden.

Weiterlesen

Kaufe Dow Chemical

Nach einiger Zeit hat sich bei mir im Bereich Aktien mal wieder Etwas getan. Heute habe ich mir 31 Anteile zu 57,79€ das Stück von „The Dow Chemical Company“ (WKN: 850917) ins Depot gelegt. Insgesamt fließen also 1.791,49€ in diesen Wert. Hinzu kommen 9,95€ Ordergebühren bei der Consorsbank*.

Endlich mal wieder ein Unternehmen aus den USA, genauer aus Midland (Michigan). Dow Chemical ist ein international tätiger Chemiekonzern. Genau genommen der zweit größte der Welt, am Umsatz gemessen.

The Dow Chemical Company

Das Unternehmen kann auf eine lange Historie zurück blicken, da es bereits seit 1897 existiert, und ist alles in allem ein sehr langweiliges Unternehmen. Perfekt für Buy & Hold also. Darüber hinaus gehe ich auch davon aus, dass die Produkte des Unternehmens auch in vielen Jahren noch benötigt werden.

Weiterlesen

Die Levermann-Strategie

Bereits seit etwa einem Jahr stand das Buch „Der entspannte Weg zum Reichtum“ von Susan Levermann* auf meiner Amazon-Wunschliste. Leider aber wurde es von meiner Familie bei jeder Gelegenheit links liegen gelassen. Klar, wer schenkt schon gerne ein Buch in dem es um Börsenwissen und „Reichtum“ geht?

Jetzt endlich habe ich es aber, mangels Alternativen, doch geschenkt bekommen und sofort mit dem Lesen begonnen.

Ich denke, dass dieses Buch so ziemlich jedem Leser ein Begriff ist und so möchte ich gar nicht zu sehr auf die Details gehen. Um es kurz zu machen: es lohnt sich!

Weiterlesen

Statistiken & Benchmarking mit Portfolio Performance

Nachdem Du nun weißt, wie Du Konten, Aktien, ETFs und sogar P2P-Kredite in Portfolio Performance verwalten kannst, kommen wir heute zum sechsten und letzten Teil der Serie.

In diesem Artikel geht es um die Frage “Wie gut war ich?“

Gerade, wenn man sich die Mühe / den Spaß macht, neben den ETFs auch noch in Einzelaktien und P2P-Kredite zu investieren, stellt sich irgendwann die Frage, ob es die Mühe wirklich wert ist. Bin ich wirklich besser dran, wenn ich auf Einzelaktien setze oder sollte ich doch lieber bei den todlangweiligen ETFs bleiben?

Portfolio Performance hilft Dir dabei, diese Fragen für Dich zu beantworten.

Weiterlesen

Klassifizierung von ETFs in Portfolio Performance

Wie ich bereits in der Einführung zu dieser Serie erwähnt habe, bietet Portfolio Performance auch umfangreiche Möglichkeiten zur Klassifizierung von Wertpapieren und Konten. Und genau um dieses Thema soll es heute gehen.

Du erfährst, welche Arten von Diagrammen es im Bereich Klassifizierungen in Portfolio Performance gibt und wie man sie einsetzt. Außerdem beschreibe ich, wie sich ein Wertpapier auf verschiedene Anlageklassen bzw. Kategorien aufteilen lässt. Dieses Feature ist z.B. für breit diversifizierende ETFs sinnvoll, wenn man die Verteilung des Gesamtportfolios auf Regionen genauer betrachten möchte.

Anstatt einen MSCI World ETF einfach in die Kategorie „Global“ zu schieben, lässt sich das Mischungsverhältnis eines solchen ETFs jedenfalls ungefähr angeben. Ich finde dies besonders praktisch, wenn man nebenbei auch noch in Einzelaktien investiert und sehen möchte, wie gut das Portfolio insgesamt gestreut ist.

Weiterlesen

Ankündigung: Portfolio Performance Serie

Bereits in meinem Ausblick für das Jahr 2017 habe ich erwähnt, dass ich in diesem Jahr eine Serie zum Thema Portfolio Performance veröffentlichen möchte.

Jetzt ist es soweit!

Wieso eine Serie über Portfolio Performance?

Ziel dieser Serie ist es, die verschiedenen Facetten dieser großartigen Software sowie meine persönlichen Workflows vorzustellen, in der Hoffnung, dass auch für Dich etwas dabei ist.

Es gibt nicht viele kostenlose Open Source Software im Bereich der Portfolio-Verwaltung, die so gut funktioniert. Deshalb möchte ich die Software gerne noch populärer machen und vermeiden, dass Du Dir einen mit Excel und ähnlichen Tools abbrichst.

Mir erleichtert die Software den Überblick über meinen Vermögensaufbau ungemein und ich bin sicher bei Dir wird es ähnlich sein.

Der Redaktionsplan

Diese Serie wird sechs Artikel enthalten und in einem 4-Tages-Rhythmus erscheinen. Ich habe die Themen wie folgt aufgeteilt:

Weiterlesen