Minimalismus: Die 31-Tage-Challange

Challanges sind ein hervorragendes Mittel um sich über einen gewissen Zeitraum hinweg zu etwas zu motivieren. Das Ziel dabei ist zum Einen, innerhalb dieser Zeitspanne einen enormen Fortschritt in diesem Bereich zu machen. Zum Anderen geht es aber auch darum, neue Gewohnheiten zu etablieren.

Im letzten Teil meiner Minimalismus-Serie möchte ich Dich daher zu einer 31-Tage-Challange zum Thema Minimalismus anregen. Du kannst die folgende Challange entweder genau so durchführen oder auf Deine Bedürfnisse anpassen. Es geht vor allem darum, dass Du jeden Tag am Ziel „minimalistischer Leben“ (sofern dies Dein Ziel ist) arbeiten kannst.

Weiterlesen

Mein Versuch, minimalistischer zu leben

In den letzten Beiträgen zu meiner Minimalismus-Serie habe ich darüber geschrieben, was Minimalismus ist und welche Vor- und Nachteile ein minimalistischer Lebensstil haben kann. Außerdem habe ich über die positiven Auswirkungen von Minimalismus auf die persönlichen Finanzen geschrieben.

Offensichtlich finde ich Minimalismus faszinierend und einen minimalistischen Lebensstil sehr erstrebenswert. Daher stellt sich die Frage: „Wie minimalistisch lebe ich?“.

In diesem Artikel geht es vor allem darum, in welchen Bereichen ich den Minimalismus-Gedanken bereits gut umsetze und in welchen Bereichen meines Lebens ich noch Verbesserungspotential sehe.

Weiterlesen

Minimalismus: 11 Vorteile eines minimalistischen Lebensstils

In Teil 3 meiner Minimalismus-Serie stelle ich Dir 11 Vorteile vor, die ein minimalistischer Lebensstil meiner Meinung nach hat. Das Counterpart gibt es in der nächsten Folge dieser Serie.

Im ersten Moment ist es doch überraschend, dass es Vorteile haben soll, wenn wir uns der Dinge entledigen, die wir gerade für unser Wohlbefinden und unseren Luxus angeschafft haben.

Wenn man sich aber etwas mehr auf das Thema einlässt wird schnell klar: Minimalismus hat auch viele Vorteile.

Weiterlesen

Was hat Minimalismus mit Finanzen zu tun?

Als Finanzblogger ist man daran interessiert, den eigenen Kostenapparat so überschaubar wie möglich zu halten und mit möglichst geringem finanziellen Einsatz glücklich und erfüllt zu leben.

Im zweiten Teil meiner Minimalismus-Serie gehe ich darauf ein, wie Dir ein minimalistischer Lebenstil dabei hilft und wieso Minimalismus und Sparsamkeit extrem gut zusammen passen.

Weiterlesen

Minimalismus: Kein abgedrehter Esoterik-Quatsch

Minimalismus bezeichnet einen Lebensstil der auf Verzicht und Einfachheit basiert. Immer mehr Menschen verzichten auf Konsum und schränken ihren Besitz radikal und mutwillig ein.

Minimalismus: Mein erster Eindruck

Als ich das erste Mal davon gehört habe, war ich extrem skeptisch. Zeitweise dachte ich, dass Minimalisten nun eine neue Art Extremisten seien, die mit militanten Veganern konkurrieren möchten (nichts gegen vegane Ernährung, nur gegen sektenartige Glaubenskriege).

Weiterlesen

Ankündigung: Minimalismus-Serie

Es ist mal wieder Zeit für eine Serie über ein Thema, das mich sehr fasziniert: Minimalismus.

Der Begriff Minimalismus ist inzwischen in aller Munde und wird sehr kontrovers diskutiert. Die einen lieben ein minimalistisches Leben und können es sich anders gar nicht mehr vorstellen. Die anderen denken dabei an ein Leben ohne Möbel, schlafen auf dem Boden und immer das gleiche T-Shirt tragen und verstehen nicht, wie so etwas toll sein kann.

Ich möchte in dieser Serie das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten und auch über meine eigenen Versuche, Erfolge und Misserfolge in Punkto „minimalistischer leben“ schreiben.

Außerdem werde ich den Zusammenhang zwischen den Themen Minimalismus, Finanzen und Vermögensaufbau erörtern.

Der Redaktionsplan

Weiterlesen