11 günstige & leckere Gerichte

Gutes Essen muss nicht teuer sein! Schon mit 1-2€ pro Person lassen sich leckere und gesunde Gerichte zaubern, die satt machen.

In diesem Beitrag nenne ich Dir ein paar der Gerichte, die auch bei uns häufig gegessen werden. Vielleicht hast Du ja noch weitere Tipps für uns.

Der wichtigste Tipp um beim Essen Geld zu sparen ist, auf günstige Sättigungsbeilagen zu setzen. Dazu zählen:

  • Reis
  • Kartoffeln
  • Nudeln
  • Linsen
  • Bohnen
  • Eier

Gerade die letzten drei Zutaten verwende ich sehr oft, da sie viel Eiweiß liefern, gesund sind und lange satt machen. Außerdem schmecken sie gut und sind günstig. Linsen und Bohnen sind außerdem vollkommen vegan, was für den ein oder anderen interessant sein könnte. Sie sind daher auch ein guter Ersatz für Fleisch.

Ich selber esse sehr gerne Fleisch. Allerdings verzichte ich auf häufigen Fleischkonsum. Dies ist gut für die Umwelt und mein Portmonee. Dann kann ich mir lieber ab und zu mal etwas besseres Fleisch gönnen.

Trockene Zutaten wie Reis, Nudeln, Linsen und Bohnen lassen sich in großen Mengen günstig auf Vorrat kaufen und sind bei korrekter Lagerung quasi unbegrenzt haltbar.

Mit diesen Basiszutaten lassen sich viele der folgenden Gerichte zubereiten.

1. Curries

Curry ist nicht gleich Curry. Schon bei der Currypaste gibt es viele verschiedene Sorten. Rotes Curry, grünes Curry und vieles mehr.

Eine große Packung Currypaste* bekommst Du bei Amazon  für etwa 6,50€. Die hält allerdings locker ein halbes Jahr. Vielleicht auch mehr.

Einfach die Paste mit etwas Öl erhitzen und darin dann beliebiges Gemüse anbraten. Hinzu kommen Bohnen oder Linsen. Das ganze wird mit Wasser und oder Kokosmilch abgelöscht und köchelt dann eine Weile vor sich hin.

Ein extrem leckeres Gericht, dass sich leicht in größeren Mengen kochen und zur Arbeit mitnehmen lässt.

Wer eine Beilage dazu möchte, serviert Reis dazu.

2. Omelettes

Omelettes können ebenfalls sehr vielseitig sein. Mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen bekommen sie einen individuellen Geschmack.

Ich brate meistens etwas Gemüse wie z.B. Pilze, Paprika oder Lauch an und gieße dann das Ei darüber. Das ergibt ein leckeres Gemüseomelette.

Außerdem kann man auf dem fertigen Omelette etwas Salat servieren. Das ist ebenfalls eine sehr leckere Kombination.

3. Lasagnen

Vielleicht denkst Du an die klassische Bolognese-Lasagne. Die esse ich auch sehr gerne. Aber auch hier kann man variieren:

  • Lachslasagne
  • Gemüselasagne
  • Zucchini statt Nudeln

Durch den Käse obendrauf, die Nudeln und/oder das Fleisch in der Lasagne ist diese Gericht im Allgemeinen sehr sättigend.

4. Bratreis

Schnell gemacht, sättigend und günstig. Brät man ein paar Zwiebeln, etwas Knoblauch und Gemüse mit an, hat man eine vollwertige Mahlzeit.

5. Suppen

Ich liebe Suppen – wenn sie gut gemacht sind.

Kürbis, Möhren, Kartoffeln und auch Kohl eignen sich hervorragend als Grundlage für eine leckere Gemüsesuppe.

Wir braten gerne Kürbis oder Gemüse mit etwas Currypaste an und löschen das ganze mit Gemüsebrühe ab. Nach dem Kochen wird das ganze kurz püriert und mit etwas Kokosmilch verfeinert. Lecker!

Suppe lässt sich ebenfalls auf Vorrat kochen und einfrieren.

6. Spaghetti Cabonara

  • Nudeln
  • Eier
  • Schinkenwürfel
  • Knoblauch
  • Salz & Pfeffer

Mehr braucht es nicht für sehr leckere Spaghetti Cabonara. Durch die Eier, Nudeln und den Schinken ist man bereits nach einem Teller ziemlich satt.

7. Nudel-Gemüse-Pfanne

Einfach Gemüse anbraten und die gekochten Nudeln unterrühren. Das ganze mit Tomatenmark und oder Käse aufpeppen und fertig.

Da sich dieses Gericht ebenfalls in größeren Mengen kochen lässt, sinken die Pro-Kopf-Kosten erheblich.

8. Pellkartoffeln mit Quark

Kartoffeln sind ebenfalls günstig und machen satt. Sie lassen sich übrigens auch gut im eigenen Garten anbauen. Ergänzt man die gekochten Kartoffeln mit etwas Kräuterquark (gekauft oder selbstgemacht), erhält man eine günstige Mahlzeit.

9. Schafskäse aus dem Ofen

Schafskäse, belegt mit Zwiebeln, Tomaten und Kräutern aus dem Ofen schmeckt lecker und macht durch das Fett im Käse ebenfalls satt. Dazu ein frischer Salat und das Essen ist perfekt.

10. Milchreis

Vielleicht nicht das gesündeste Essen, aber dafür umso leckerer. Reis, Milch und etwas Zucker und schon ist die Basis fertig. Dazu Früchte und Zimt und Zucker, fertig ist die süße Hauptmahlzeit.

Übrigens brauchst Du dafür nicht den teuren in Tüten verpackten Spezial-Milchreis-Reis kaufen. Normaler billiger Rundkornreis funktioniert ebenfalls.

11. Paprika-Hackfleisch-Pfanne

Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Tomatenmark und Paprika hinzugeben und etwas anbraten lassen. Bei Bedarf einen Schuss Wasser hinzugeben. Würzen und fertig.

Strecken kann man das Gericht natürlich mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln. Aber es schmeckt so auch ganz gut.

Schlusswort

Diese Gerichte gehen alle relativ schnell, lassen sich günstig zubereiten und schmecken mir sehr gut. Natürlich gibt es aber noch viele andere Gerichte und die Variationsmöglichkeiten sind unbegrenzt.

Für mich ist es sehr wichtig, eine abwechslungsreiche Ernährungsweise zu haben. Außerdem muss mir das essen schmecken. Essen ist kein Bereich, bei dem ich auf Kosten der Qualität sparen würde. Umso besser ist es, dass viele leckere Gerichte trotz des geringen Preises eine hohe Qualität haben.

Wie siehst Du das und welche „Spar-Menüs“ kannst Du empfehlen?

Kommentar verfassen