Das 1×1 der P2P-Kredite: Wie du richtig in Privatkredite investierst (Buchrezension)

Als echter P2P-Junkie mit mittlerweile 17 verschiedenen Plattformen im Portfolio durfte ich mir das neue Buch* meiner geschätzten Bloggerkollegen Vincent (freaky finance) und Sebastian (Hobbyinvestor) natürlich nicht entgehen lassen.

Dankenswerter Weise haben die beiden mir ein Rezensionsexemplar als Kindle-eBook kostenlos zur Verfügung gestellt. Und so habe ich mich auf dem Flug nach Gran Canaria Mitte April daran gemacht, diese P2P-Bibel zu verschlingen.

Das erwartet dich in dem Buch!

Wie der Titel vermuten lässt, gibt das Buch eine Einführung in die Welt der P2P-Kredite. Dabei setzen die Autoren im Prinzip keinerlei Vorkenntnisse in diesem Bereich voraus. Damit ist das Buch für alle geeignet, die endlich mal wissen wollen, was es mit diesen ominösen P2P-Krediten eigentlich so auf sich hat.

Und auch wenn ich selber sehr tief in der P2P-Szene drin stecke, gab es sogar für mich das eine oder andere Detail, das ich noch nicht kannte. Insofern lohnt sich das Buch definitiv auch für Fortgeschrittene.

Der Inhalt

Zunächst wird das Konzept hinter den Plattformen erläutert und Du lernst, welche verschiedenen Plattform-Arten es gibt und worauf du bei der Auswahl achten solltest.

Außerdem beschreibt das Buch sehr ausführlich die Funktionsweise von P2P-Krediten und welche Parteien bei der Vergabe involviert sind.

Auch die Themen Renditeberechnung und Besteuerung von P2P-Investments werden abgehandelt. Ebenso werden einige Plattformen vorgestellt, auf welchen die Autoren selber ihr Geld anlegen. Darüber hinaus stellen die beiden auch ihre aktuellen Portfolios, d.h. ihre Vermögensverteilung auf die verschiedenen Plattformen vor und begründen diese auch.

Mein Urteil

Ich muss zugeben, dass ich zunächst skeptisch war. Nicht wegen der Qualität des Inhalts: Die beiden Autoren haben langjährige Erfahrungen in diesem Bereich und so hatte ich hier schon hohe Erwartungen.

Eher war ich skeptisch darüber, ob das Buch für mich interessant sein könnte, da ich vermutlich nicht die primäre Zielgruppe bin. Zum Glück war diese Skepsis unbegründet. Die Tatsache, dass ich dieses Buch auf dem Flug komplett durchgelesen habe, spricht für sich.

Auch wenn ich einen großen Teil des „Stoffes“ im Buch natürlich schon verinnerlicht hatte, hat es doch einige Details zu den verschiedenen Plattformen in Erinnerung gerufen, die ich schon fast vergessen hätte.

Dennoch ist das Buch definitiv für Einsteiger gut geeignet, da es die Hintergründe, Abläufe und Zusammenhänge hinter den P2P-Plattformen, den Kreditgebern, Investoren und Kreditnehmern ausführlich erläutert.

Besonders gut hat mir gefallen, dass dieses Buch das P2P-Kredit-Thema sehr differenziert angeht. Durch das ganze Buch ziehen sich Risikohinweise, Risikobetrachtungen und auch Negativbeispiele sind enthalten. Hier wird also nicht nur die Sonnenseite beleuchtet, sondern versucht, das Thema möglichst von allen Seiten zu zeigen.

Das macht das Buch zu einem sehr informativen Werk, welches sich gut als Grundlage eignet, um sich eine eigene Meinung zu diesem Thema zu bilden und eigene Entscheidungen zu treffen.

Daher gibt es von mir eine klare Empfehlung! 🙂

So bekommst Du das Buch

Das Buch gibt es natürlich bei Amazon*. Hier kannst du es in der Kindle-Variante oder aber auch als Taschenbuch kaufen. Derzeit ist das eBook außerdem in Kindle Unlimited* enthalten.

Aber es geht noch besser! Wir verlosen nämlich ein Exemplar als Taschenbuch! 🙂

Jetzt an der Verlosung teilnehmen!

Markiere jetzt einfach eine Person, die dieses Buch unbedingt lesen sollte, unter dem Ankündigungspost zu diesem Artikel auf Facebook oder Instagram und schon bist du dabei.

Teilnahmeschluss ist der 10.06.2019, die Verlosung erfolgt am 11.06.2019. Viel Erfolg! 🙂

One Comment

  1. Pingback: Geldanlage P2P-Kredite: Grundlagen – Risiken – Investitionsstrategien (Buchrezension + Gewinnspiel) – Der Finanzfisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.