Mintos Invest & Access – Konkurrenz für Bondora Go & Grow

Am 07.06.2019 hat Martins Sulte, CEO von Mintos*, das neue Feature Mintos Invest & Access vorgestellt, welches morgen, am 10.06.2019, veröffentlicht werden soll. Und dieses Feature hat es in sich.

Was ist Mintos Invest & Access

Hinter Mintos Invest & Access versteckt sich im Prinzip ein super einfacher Auto-Investor, aus dem man sein Geld jederzeit abziehen kann. Dabei soll es hier die gleichen Zinsen geben, wie bei den normalen Investitionen, also irgendwas zwischen 11 und 13% (derzeit 11,98% durchschnittlich) und das Ganze wird kostenfrei sein.

Darüber hinaus wird das Invest & Access Programm bei der Kreditvergabe bevorzugt. D.h. erst kriegen Investoren dieses Programmes Kredite zugeteilt und dann kommt der normale Autoinvestor dran.

Damit tritt Mintos in direkte Konkurrenz zu Bondora Go & Grow*, wo es lediglich 6,75% gibt und Auszahlungen einen Euro kosten.

Ich vermute daher, dass Mintos Bondora mit diesem Feature einige Investorengelder abluchsen wird. Außerdem haben wir bereits beim Launch von Go & Grow gesehen, dass auch risikoscheue Investoren Go & Grow als Tagesgeldersatz mit hoher Rendite verwendet haben. Ein Risiko, welches ich bei Invest & Access auf Grund der höheren Rendite noch viel mehr sehe.

Martins Sulte stellt Mintos Invest & Access auf der P2P Conference 2019 in Riga vor.
Martins Sulte stellt Mintos Invest & Access auf der P2P Conference 2019 in Riga vor.

Daher hier ein paar Worte der Warnung

Weder Bondora Go & Grow noch Mintos Invest & Access sind ein Ersatz für das Tagesgeldkonto

  • Es gibt keine Einlagensicherung.
  • Die Liquidität ist nur gegeben, solange alles gut läuft.
  • Die Risiken sind ähnlich hoch wie bei traditionellen P2P-Krediten.

Du hast keinen Einfluss darauf, in welche Kredite investiert wird

Das neue Feature übernimmt alles für dich. Du hast keinen Einfluss auf Kreditart, Land, Darlehensanbahner, Laufzeit und andere Faktoren. Zwar tut Mintos bei der Diversifikation im Auto Invest einen sehr guten Job, aber wir wissen noch nicht, wie Invest & Access sich verhält.

Allerdings wird das Programm wohl nur in Kredite mit Rückkaufgarantie investieren.

Da Mintos die Auswahl der Kredite komplett in der Hand hat, ist es für Mintos auch ohne weiteres möglich, jederzeit die Zinsen dieses Programmes zu senken (Danke Bernhard Hummel für diesen Hinweis). Gerade langfristige Investoren sind aber möglicherweise daran interessiert, sich gute Konditionen langfristig zu sichern.

Liquidität nur in Schön-Wetter-Phasen

Wenn du aus dem Programm dein Geld abziehen möchtest, muss irgendjemand an deine Stelle treten, da schließlich der Kreditnehmer den Kredit nicht einfach zurückzahlen kann.

Bei Mintos Invest & Access ist das ein anderer Investor. Mintos hat hierzu Simulationen angestellt, die zeigen, dass innerhalb weniger Sekunden ein „Ersatzinvestor“ gefunden wird.

Das funktioniert aber natürlich nur solange, wie Investoren in diesem Programm investieren wollen. Hier mache ich mir im Normalfall überhaupt keine Sorgen. Spannend wird, wenn es mal richtig kracht und alle Anleger schnell ihr Geld abziehen wollen. Dann ist die Liquidität vermutlich futsch.

Auch kursierte die Information, dass nur der Anteil, der nicht im Verzug ist, ausgezahlt werden kann.

Abschließende Warnung

Wer glaubt, dass Mintos hier einen Weg gefunden hat, aus dem magischen Renditedreieck aus Liquidität, Risiko und Rentabilität auszubrechen, den muss ich leider auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

Es handelt sich noch immer um eine hochriskante Anlageklasse. Und das solltest Du bei deiner Investition auch berücksichtigen.

Disclaimer: Einige Informationen stammen aus Gesprächen mit Mitarbeitern von Mintos und anderen Bloggern und Investoren, die auf der P2P Conference anwesend waren. Aber natürlich solltest Du die offiziellen Informationen ganz genau lesen, sobald diese Verfügbar sind. Fehler und Missverständnisse können nicht ausgeschlossen werden.

Ein paar gute Worte zum Schluss

Auch wenn ich sehr kritisch über das Feature gesprochen habe: Ich finde es mega spannend und werde es direkt nach Start mit 1.000€ ausprobieren.

Es macht das Investieren deutlich einfacher und passt in die langfristige Strategie von Mintos sehr gut rein. In der Zukunft wird es von Mintos auch eine Debit Karte geben, mit der man im Laden ganz normale mit dem uninvestierten Kapital bezahlen kann. – Gut für Investoren, die vom Cashflow leben wollen. Aber bis es so weit ist, dauert es wohl noch etwas.

Auch hat die Präsentation und der ganze Auftritt von Mintos in Riga einen sehr professionellen und seriösen Eindruck gemacht. Ich habe durch die Gespräche einen sehr guten und vor allem positiven Eindruck von Mintos und den meisten anderen Plattformen bekommen.

Darüber hinaus macht Mintos bereits vor dem Start des Features auf der eigens dafür eingerichteten Informationsseite sehr transparent über die Funktionsweise von Invest & Access aufmerksam und alle Informationen in diesem Artikel sind kein wirkliches Geheimnis. Man muss sie lediglich lesen.

Daher werde ich das neue Feature in jedem Fall benutzen. Mit diesem Artikel möchte ich lediglich sicher gehen, dass sich alle Investoren vor der Investition ausgiebig mit den Sonnen- und Schattenseiten dieses Features auseinander setzen. 🙂

Fazit

Ich bin wirklich begeistert. Mintos arbeitet stetig daran, die Plattform noch investorenfreundlicher zu machen und den Haupt-Use-Case so einfach wie möglich zu gestalten.

Für jemanden wie mich, der den Auto-Investor ohne große Einschränkungen konfiguriert hat (lediglich: Buyback-Only), könnte Invest & Access eine gute Alternative zum klassischen Auto-Investor sein.

Bei Bondora habe ich zwar meine Go & Grow Investitionen abgezogen, allerdings ist Bondora dennoch noch immer eine meiner größeren Plattformen. Sie hatte lediglich eine so hohe Übergewichtung erreicht, dass ich den korrigierenden Eingriff zum Umschichten Richtung Mintos nutze.

Wenn Du noch nicht bei Mintos investierst und es mal ausprobieren möchtest, erhältst Du mir diesem Link* 1% Cashback auf deine Investitionen der ersten 90 Tage.

Mintos Invest & Access startet am 10.06.2019. Mintos hat eine eigene Unterseite mit weiteren Informationen eingerichtet: Mintos Invest & Access. Ich persönlich bin super zufrieden, wie transparent Mintos über dieses Feature aufklärt und hoffe, dass nicht nur die hohe Rendite und die normalerweise gute Liquidität an das Ohr der Investoren dringen, sondern eben auch die potentiellen Risiken.

Was hältst Du von Mintos Invest & Access?

2 Comments

  1. Pingback: Mintos Invest & Access – meine Meinung zum neuen Produkt – Vorteile und Nachteile | P2P-Kredite.com

  2. Pingback: P2P Conference 2019 in Riga – Ein Fazit – Der Finanzfisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.