2Do: Aufgaben im Griff mit Getting Things Done

Ich habe dir GTD mit seinen Vor- und Nachteilen ja bereits vorgestellt.

Heute möchte ich daher auf meine Umsetzung von Getting Things Done unter Verwendung der App 2Do* eingehen. Die App gibt es für iOS, Mac und Android.

Todo-Apps sind schon fast die neuen „Hello World!“-Apps in den App-Stores. Ihre Funktionen reichen von „nicht vorhanden“ bis zur „Eier legenden Wollmilchsau“. Die Preise variieren entsprechend von „kostenlos“ bis „mehrere hundert Euro“.

In diesem Artikel geht es um das Warum und das Wie meiner Verwendung von 2Do.

Weiterlesen

Getting Things Done: Mehr Zeit fürs Wesentliche

Your mind is for having ideas, not holding them.

David Allen

Dies ist der erste Teil einer vierteiligen Serie zum Thema Getting Things Done. Und es ist der erste Beitrag in der Kategorie Produktivität.

Getting Things Done (GTD) wurde von David Allen vor vielen Jahren entwickelt und ist mittlerweile ziemlich bekannt. Diese Methode ist eine Art, bzw. eine Philosophie, mit Aufgaben umzugehen. Ich selber nutze GTD mit einigen kleinen Abänderungen bereits seit über drei Jahren erfolgreich.

In diesem Beitrag geht es um die fünf Schritte, in die sich die Methode untergliedern lässt. Damit liefert dieser Beitrag die grundlegenden Informationen zu GTD. In Teil 2 wird es um Vorteile, in Teil 3 um Nachteile von Getting Things Done gehen. Im letzten Teil berichte ich über meine Implementierung von GTD in 2Do* und mein persönliches Fazit.

Weiterlesen